Ambulante Pflegeeinrichtungen (Pflegedienste)

Ambulante Pflegeeinrichtungen (Pflegedienste) arbeiten wirtschaftlich selbständig in Einrichtungen mit eigenen Geschäftsräumen und pflegen wie versorgen im lokalen Einzugsbereich Pflegebedürftige in deren Wohnung. Die Anforderungen an Pflegeeinrichtungen, z.B. Ambulante Pflegedienste, sind in Deutschland gesetzlich geregelt ud durchaus anspruchsvoll. So muss der Pflegedienst gemäß § 71 SGB XI immer über eine geeignete verantwortliche Pflegefachkraft verfügen, die natürlich ihrerseits bestimmte definierte Qualifikationen mitbringen muss. Der Pflegedienst muss seine Pflegeleistungen bei Tag und Nacht einschließlich Sonn- und Feiertagen erbringen können und somit ständig erreichbar sein. Die Pflegefachkraft muss auch über eine ständig verfügbare Vertretung und mindestens 3 sozialversicherungspflichtige Mitarbeiter (Vollzeitstellen) verfügen.

Zu den fachlichen Voraussetzungen einer Pflegefachkraft gehören laut AOK (QUELLE: AOK: http://www.aok-gesundheitspartner.de/imperia/md/gpp/thr/pflege/ambulant/thr_pflege_ambulant_pv_anforderungen.pdf)

die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung „Krankenschwester“ bzw. Krankenpfleger“, „Kinderkrankenschwester“ oder „Kinderkrankenpfleger“

die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung „Altenpfleger“ mit staatlicher Anerkennung mit mindestens dreijähriger Ausbildung.

Ferner muss die Pflegefachkraft nachweisen, dass sie innerhalb der letzten 5 Jahre mindestens 2 Jahre in einem dieser Berufe hauptberuflich (sozialversicherungspflichtig) gearbeitet hat und einen Nachweis über den Abschluss einer Weiterbildungsmaßnahme für leitende Funktionen mit einer Mindeststundenzahl von 460 Stunden erbringen.

Die drei Vollzeitstellen müssen nicht die gleiche Qualifikation vorweisen wie die Führungskräfte. Als geeignete Bewerber sieht die AOK dabei folgende Personenkreise an: 

  • Krankenschwester/Krankenpfleger/Kinderkrankenschwester/Kinderkrankenpfleger/Krankenpflegehelferinnen/Krankenpflegehelfer
  • Staatlich anerkannte Altenpflegerinnen/Altenpfleger/Staatlich anerkannte Altenpflegehelferinnen/Altenpflegehelfer
  • Staatlich anerkannte Familienpflegerinnen/Familienpfleger/Haus- und Familienpflegerinnen und –helfer
  • Fachhauswirtschafterinnen/Fachhauswirtschafter/Hauswirtschaftshelferinnen/Hauswirtschafter
  • Dorfhelferinnen/Dorfhelfer
  • Familienbetreuerinnen/Familienbetreuer  

Leave a Response