Displaying posts categorized under

24-Stunden-Pflege

Kosten für 24-Stunden-Pflege bei Einschaltung einer Vermittlungsagentur

Viele Angehörige von Pflegebedürftigen machen sich spätestens dann, wenn die eigenen Kräfte erschöpft sind, Gedanke darum, ob es zu dem eigenen aufopferungsvollen Einsatz realistische Alternativen gibt, die auch finanzierbar sind.  Berücksichtigt man, dass die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung niemals für eine vollständige Absicherung der Pflegerisiken ausreichen, ist jede Substitution der eigenen Arbeitskraft oftmals auch mit […]

24-Stunden Betreuung durch Pflegekräfte im eigenen Zuhause

Eine gute Alternative zur vollstationären Pflege in einer Pflegeeinrichtung ist die Unterstützung durch Pflegekräfte zuhause. Die Übernahme häuslicher Pflege mit einer 24-Stunden-Betreuung durch Privatpersonen ist bis heute sogar die Wahl Nr. 1 in Deutschland. Patienten mit Krankheiten im fortgeschrittenen Stadium können eine Familie 24 Stunden fordern und auch erschöpfen. Dennoch möchten die Familienmitglieder den Pflegebedürftigen […]

Pflegehilfe für die 24-Stunden-Pflege älterer Menschen aus Polen gesucht?

Die Kosten für die 24-Stunden-Pflege älterer Menschen liegen Schätzungen zufolge zwischen 1.200 und 2.500 Euro monatlich. Kost und Logis sind gesondert zu berücksichtigen. Wer eine Haushaltshilfe oder Pflegehilfe aus Polen oder einem anderen osteuropäischen Land direkt als Arbeitgeber anstellen möchte und nicht auf die Vermittlung von Pflegekräften angewiesen sein will, wird zum Arbeitgeber und muss entsprechende Nachweispflichten erfüllen. Als […]

Pflegekräfte aus Polen holen? Achten Sie auf die richtige Schrittfolge!

Klar ist: bei der Altenbetreuung sind die Kosten für einen Ambulanten Pflegedienst oder auch das Pflegeheim oft außerhalb der finanziellen Spielräume der betreuenden Familien angesiedelt. Die Festanstellung einer Haushaltshilfe aus Polen oder gar einer qualifizierten Pflegefachkraft ist für viele Angehörige in vielen Fällen der einzig verbleibende Weg, um die Betreuung pflegebedürftiger Familienmitglieder überhaupt finanziell bewältigen […]

Überblick über unsere Beiträge zur privaten und sozialen Pflege

Einige Beiträge sind schon zusammengekommen, von Pflegenotstand über Pflegekräfte bis zum Thema Pflegegeld. Hier ein Überblick über unsere bisherigen Posts   Herausforderungen in der privaten Altenpflege (Teil 2) | Informationen zur Privaten Pflege in Deutschland Herausforderungen bei einer privaten Altenpflege zuhause (Teil 1) Was ist und macht ein Ambulanter Pflegedienst? Was ist eigentlich ein Pflegeheim? […]

24-Stunden-Betreuung in der Pflege – wie geht das??

Abhängig  vom Grad der Pflegebedürftigkeit eines alten Menschen müssen verschiedene Optionen unterschieden werden.  Eine verhältnismäßig einfache, wenngleich natürlich oft auch schon belastende Situation liegt vor, wenn eine 24-Stunden-Betreuung oder nächtliche Bereitschaft noch nicht erforderlich sind. In einem solchen Falle einer Pflegebedürftigkeit, die sich nicht über einen 24-Stunden-Tag erstreckt, da gewisse Formen der Selbstversorgung durch den […]

Wie viele Menschen müssen in Deutschland gepflegt werden?

Zum Jahresende 2011 gab es hierzulande 2,5 Millionen anerkannt Pflegebedürftige. 70 % dieser Fälle, also 1,76 Millionen Menschen, wurden im eigenen Zuhause gepflegt; 1,18 Millionen davon ausschließlich durch Angehörige. Mit einem Anteil von 83 % bestand die Mehrheit der Pflegebedürftigen aus Frauen. Insgesamt waren 83 % aller Betroffenen 65 Jahre alt oder älter, über ein […]

24 Stunden Pflege – Zahlen und Fakten

Wenn im Pflegefall eine Betreuung um rund um die Uhr unvermeidbar wird, bleiben dem Betroffenen und seinen Angehörigen theoretisch zwei Optionen: Die Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung oder die Versorgung in der eigenen Wohnung. Letzteres ist den Pflegebedürftigen in der Regel bedeutend lieber, sodass nach wie vor etwa 70 % der Pflegefälle in Deutschland im eigenen […]