Displaying posts categorized under

Allgemein

Volles Programm beim Deutschen Pflegetag: Pflegepolitik, Arbeiten in der Pflege und mehr

Laut Statistischem Bundesamt haben die Kliniken seit Einführung des Fallpauschalensystems 1996 rund 50.000 Arbeitsplätze für Pfleger und Schwestern abgebaut. Wenn jetzt Alarm geschlagen wird, ist das sicherlich nicht zu früh. Ob jetzt, wie spekuliert wird, Krankenhäuser für eine bessere Ausstattung mit Pflegekräften staatliche Zuschüsse bekommen werden, steht in den Sternen. QUELLE: http://www.dtoday.de/startseite/politik_artikel,-Regierung-will-gegen-Pflegepersonalmangel-vorgehen-_arid,319027.html  Dass Pflege immer […]

Pflegetag und harte Zahlen: ohne ausländische Pflegekräfte geht nichts mehr

Das der aktuellen Diskussion um Pflegeleistungen, fehlende Fachkräfte, Unterfinanzierung und Überbelastung von Angehörigen zugrundeliegende Problem bleibt die demografische Entwicklung. Die Schere zwischen Zahl an Pflegebedürftigen und zur Verfügung stehenden Pflegekräften ist aktenkundig. Ohne ausländische, etwa philippinische oder polnische Pflegekräfte ginge schon jetzt gar nichts mehr.  In Deutschland sind heute rund vier Millionen oder fünf Prozent […]

Pflegetag erkennt dramatische Defizite – Arbeitgeberverband Pflege für ausländische Pflegekräfte

In weniger als 15 Jahren Jahrzehnten wird die Zahl der Pflegebedürftigen um rund 1 Million auf 3,5 Millionen Menschen geklettert sein. Während im Hintergrund die Entwicklung voranschreitet, bemühen sich im politischen Vordergrund die Verantwortlichen um Schadensbegrenzung . Auf dem 1. Deutschen Pflegetag, der vom 23.-25. Januar in Berlin stattfand, wurden teilweise dramatische Appelle gestartet, so […]

1. Deutscher Pflegetag: Pflegebeitragssatz hoch? Verbesserungen der Pflegeberufe?

Am ersten Tag des Deutschen Pflegetags hob Bundesgesundheitsminister Gröhe die Kooperationsbereitschaft der Politik hervor. Gröhe vertrat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) , die aufgrund einer Beckenverletzung ihre angekündigte Teilnahme absagen musste. Der Minister vertrat die erst jüngst von der Großen Koalition vereinbarte Pflegereform, mit der „sowohl ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff umgesetzt als auch dem System etwa sechs […]

Pflegemanagement-Award geht an Kathrin Lipp: Deutscher Pflegetag in Berlin

Parallel zu den Vorträgen beim 1. Deutschen Pflegetag in Berlin, der vom 23.-25. Januar 2014 stattfand, wurde im Saal B des Hotels der Pflegemanagement-Award vergeben, eine Initiative des Bundesverbands Pflegemanagement, die von Springer Medizin unterstützt wird. Der Award für Nachwuchsführungskräfte 2014 wurde zum dritten Mal verliehen und sah am Ende drei Preisträger. Wie der Verband […]

Erster Deutscher Pflegetag in Berlin: Belastung von Angehörigen und Pflegekräften

Unter Moderation von Dr. Kloepfer aus Berlin wandten sich die Teilnehmer am ersten Tag des Deutschen Pflegetags im Saal A ab 18 Uhr den Herausforderungen von Angehörigen und Pflegekräften zu, die sich im Alltag mit den Bedürfnissen und krankheitsbedingten Einschränkungen von Demenzkranken auseinandersetzen müssen. Der Reigen der Themen reichte dabei von diagnostischen Fragen über die […]

Braucht die Pflege mehr Reform oder die Reform mehr Pflege? 1. Deutscher Pflegetag in Berlin

Der Kongressauftakt beim 1. Deutschen Pflegetag stand unter dem Motto »Braucht die Pflege mehr Reform oder die Reform mehr Pflege?«. Das dialektische Motto verweist auf den zugrundeliegenden Reformbedarf. Dieser muss vor dem Hintergrund besorgniserregender Zahlen hinsichtlich einer Versorgung durch deutsche Pflegekräfte ernst genommen werden, erst recht mit Blick auf skandalöse Zustände in deutschen Pflegeheimen und […]

Erster Deutscher Pflegetag in Berlin

Andreas Westerfellhaus, Präsident Deutscher Pflegerat e.V., lud im Januar 2014 zum Ersten Deutschen Pflegetag 2014 in die Bundeshauptstadt ein. Wie er auf der Homepage des Deutschen Pflegetags ausführt, geht es dabei nicht um eine x-beliebige soziale Frage, auch nicht nur um eine größere Herausforderung für Politik und Gesellschaft, sondern “vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung […]

Entsendung von Pflegekräften aus Polen, Ungarn und Tschechien

Mit der EU-Erweiterung um weitere Staaten gilt seit dem 1.5.2011 innerhalb der Europäischen Union auch für Bürger aus Polen, Ungarn, Tschechien und anderen osteuropäischen Staaten das Prinzip der Arbeitnehmerfreizügigkeit. Mit dem 1.1.2014 sind auch Rumänien und Bulgarien zu diesem Kreis der EU-Mitglieder gestoßen. Wer nun zur Unterstützung der Pflege eines Angehörigen nicht auf Pflegedienste z.B. […]

Überblick über unsere Beiträge zur privaten und sozialen Pflege

Einige Beiträge sind schon zusammengekommen, von Pflegenotstand über Pflegekräfte bis zum Thema Pflegegeld. Hier ein Überblick über unsere bisherigen Posts   Herausforderungen in der privaten Altenpflege (Teil 2) | Informationen zur Privaten Pflege in Deutschland Herausforderungen bei einer privaten Altenpflege zuhause (Teil 1) Was ist und macht ein Ambulanter Pflegedienst? Was ist eigentlich ein Pflegeheim? […]

Herausforderungen bei einer privaten Altenpflege zuhause (Teil 1)

Im 21. Jahrhundert leben wir zwar längst nicht mehr unter der Dominanz von Großfamilien, die es sich zur Pflicht machen mussten, pflegebedürftige Angehörige mehr oder minder gut zu versorgen. Dennoch ist es statistisch unumstritten, dass in der Mehrzahl der Pflegefälle zuhause gepflegt wird. Dies hat natürlich weitreichende Konsequenzen, da eine ganze Reihe von Menschen in […]

24-Stunden-Betreuung im Pflegeheim – wer soll das bezahlen?

Oftmals kommt man in die Situation, dass man für einen Angehörigen eine vollstationäre Pflege organisieren muss. Jetzt beginnt evt. eine schwierige Zeit, da man sich erst einen Pfad durch das Dickicht von Rechtsbestimmungen, Angeboten, Finanzierungsmöglichkeiten und finanziellen Ressourcen bahnen muss. Die Frage ist: wer zahlt eigentlich für das Pflegeheim: der zu Pflegende, die Kinder oder […]

Wie lang gibt es eigentlich schon Altenheime? Und was ist ein Altenheim überhaupt?

Ein Altenheim ist laut Definition eine Wohneinrichtung, in der die Betreuung und Pflege alter Menschen Zweck der Einrichtung ist. Seit wann gibt es eigentlich Altenheime? Andrea Miske, Autorin des Buches „Pflegebedürftig…und trotzdem gut betreut“ verweist darauf, dass es die ersten Pflegeeinrichtungen gab es schon im 13. Jahrhundert. In ihnen wurden Alte, Kranke und Waisen von […]

Ist die Pflege in Deutschland unbezahlbar?

Es ist eine Binsenwahrheit, dass immer mehr Menschen im Alter Pflege benötigen. Ist Pflege aber auch unbezahlbar? Nach vielen Diskussionen der letzten Jahre in den Medien bleibt festzuhalten, dass die Gefahr leider nicht von der Hand zu weisen ist. Die Frage ist, ob hier staatlicherseits überhaupt gegengesteuert werden kann, sthet auf einem anderen Blatt. So […]

Altenpflege in Deutschland

Wenn das Problem der altersbedingt eingeschränkten Handlungsfähigkeit tatsächlich einmal eingetreten ist, wird es schwierig, eine klare Entscheidung über den richtigen Weg der Betreuung zu treffen. Nicht nur, dass viele rechtliche  Fragen die kommenden Jahre begleiten, die vorab beantwortet werden wollen. V.a. auch das originäre Interesse der pflegebedürftigen Patienten ist es, das im Rahmen finanzieller Begleitumstände, […]