Displaying posts categorized under

Pflege

Ist das Pflegeheim ohne Alternative?

Bei einem Pflegeheim handelt es sich um eine Einrichtung zur teil- bzw. vollstationären Unterbringung pflegebedürftiger Menschen. Teilstationär bedeutet, dass die zu pflegende Person nur tagsüber oder nur nachts in der Pflegeinrichtung untergebracht ist und die jeweils andere Tageshälfte im eigenen Zuhause verbringt. Vor Ort im Pflegeheim übernimmt professionelles Pflegepersonal die Betreuung. Bei vollstationären Pflegeheimen wird üblicherweise von […]

Ist die Pflege in Deutschland bezahlbar ?

Es ist eine Binsenwahrheit, dass immer mehr Menschen im Alter Pflege benötigen. Ist Pflege aber auch bezahlbar? Nach vielen Diskussionen der letzten Jahre in den Medien bleibt festzuhalten, dass die Gefahr leider nicht von der Hand zu weisen ist. Die Frage, ob hier staatlicherseits überhaupt gegengesteuert werden kann, steht auf einem anderen Blatt. So werden […]

Die Unverzichtbarkeit polnischer Fachkräfte in der deutschen Pflegelandschaft

Pflegekräfte aus Osteuropa, im Besonderen aus Polen, sind inzwischen kaum mehr wegzudenken aus dem deutschen Pflegesystem. Inzwischen arbeiten schätzungsweise 140.000 meist weibliche Pflegekräfte in den Haushalten deutscher Pflegebedürftiger. Sie leisten eine häusliche 24-Stunden-Betreuung gegen freie Kost und Unterbringung in der Wohnung des Pflegebedürftigen für durchschnittlich 1.200 bis 2.500 Euro im Monat. Die genauen Kosten variieren […]

Von Grundpflege bis zur Palliativpflege: Aufgaben der Krankenpflege im häuslichen Umfeld

Die Pflege einer Person beinhaltet je nach Anlass der Pflegebedürftigkeit und erhaltenen Fähigkeiten unterschiedliche Aufgaben, die hier kurz vorgestellt werden.   Grundpflege Zur Grundpflege gehören nach dem XI. Sozialgesetzbuch folgende Tätigkeiten, bei denen die zu pflegende Person in unterschiedlichem Maße auf Unterstützung angewiesen ist: Zunächst der Bereich der Körperpflege, der das Waschen des Körpers, die […]

Zum Thema Private Pflege in Deutschland

2011 bezogen in Deutschland rund 2,42 Millionen Menschen Leistungen aus der Pflegeversicherung. Etwa 1,67 Millionen der Pflegebedürftigen werden ambulant betreut, was mehr als zwei Drittel der Gesamtanzahl ausmacht. Nach wie vor ist also die private Pflege im eigenen Zuhause die bevorzugte Lösung, wenn Pflegebedürftigkeit eintritt – nicht zuletzt deswegen, weil die vertraute Umgebung in den […]

Krankenpflege zu Hause

Im Krankheitsfall sind die meisten Menschen am liebsten im eigenen Bett, in den eigenen vier Wänden…. Dabei gibt es verschiedene Situationen, die verschiedene Versorgungsmöglichkeiten bieten. Handelt es sich um die Nachsorge im Anschluss an eine Operation oder einen Krankenhausaufenthalt, der absehbar ist, kann gegebenenfalls benötigtes Pflegepersonal beispielsweise über einen ambulanten Pflegedienst oder eine Vermittlungsagentur für Pflegekräfte bereits […]

Altenpfleger in Deutschland

Der Beruf des Altenpflegers bzw. der Altenpflegerin ist geprägt von einer hohen Anforderung an die psychologische Belastbarkeit und soziale Kompetenz seiner Vertreter. Sie sind verantwortlich für die Pflege von Menschen, die aufgrund ihres Alters – teilweise in Kombination mit Erkrankungen – nicht mehr oder lediglich unzureichend für sich selbst sorgen können. Dieser Einbußen an Autonomie […]

Herausforderung 24-Stunden-Betreuung

Fortschreitende Krankheiten wie Krebs, Parkinson oder Demenz können im fortgeschrittenen Stadium eine Betreuung rund um die Uhr erfordern. Dennoch wollen in vielen Fällen die Angehörigen den Betroffenen den Wunsch nach dem Verbleib im eigenen Zuhause nicht abschlagen. So ist die Lösung der häuslichen Pflege durch Privatpersonen bis heute die häufigste in Deutschland. Die positiven Auswirkungen, […]

Infos zu den Pflegestufen

Ende des Jahres 2011 bezogen rund 2,42 Millionen Deutsche Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung. Im vorangegangenen Geschäftsjahr meldeten die Pflegekassen, dass 61,3 Prozent dieser Pflegebedürftigen der Stufe I, 29,9 Prozent der Stufe II und 8,8 Prozent der Stufe III zugeordnet waren. Diese drei Stufen dienen den Pflegekassen als Kategorien für die Unterscheidung der einzelnen Pflegefälle gemäß […]

Kurz gesagt: Ambulante Krankenpflege

Ambulante Krankenpflege kann – je nach individuellem Bedarf – medizinische Behandlungspflege, Grundpflege, hauswirtschaftliche Versorgung und Kombinationen aus diesen drei Leistungen beinhalten. Ziel der Pflege ist die schrittweise Wiederherstellung der Unabhängigkeit und Fähigkeit zur Selbstversorgung des Betroffenen. der ganze Artikel zur Ambulanten Krankenpflege

Einteilung der Ambulanten Pflege

Ambulante Pflegeleistungen werden im häuslichen Umfeld des Pflegebedürftigen von Wohlfahrtsverbänden oder Pflegediensten mit privater Trägerschaft übernommen. Die ambulanten Pflegedienste sind dabei durch das Pflegequalitätssicherungsgesetz zu hohen Standards verpflichtet, deren Einhaltung von den Pflegekassen kontrolliert wird. Auf diese Weise sollen die Rechte der Pflegebedürftigen gewahrt und eine angemessene Betreuung gewährleistet werden. Von Fall zu Fall unterscheiden […]

Thema: Polnische Pflegekräfte

PrivateCare24 auf Livejournal: Polnische Pflegekräfte in der Altenbetreuung in Deutschland In Deutschland werden derzeit etwa 1,8 Millionen Pflegebedürftige in den eigenen vier Wänden betreut. Soweit möglich, versuchen Angehörige oft, die Versorgung selbst zu übernehmen, und behelfen sich dabei mit zusätzlicher Unterstützung durch freundliche Nachbarn oder Essen auf Rädern. Nimmt der Pflegebedarf zu, ist oft eine intensivere Betreuung nötig. Dennoch möchten die Betroffenen […]

Warum Pflege daheim?

Das beste Argument für die Pflege im eigenen Zuhause ist die beruhigende und förderliche Wirkung, die die vertraute Umgebung der Wohnung auf den Patienten hat. So möchten die Betroffenen in den meisten Fällen ausdrücklich daheim versorgt werden. Dabei können unterschiedliche Arten der Pflege gefragt sein: neben Grundpflege und hauswirtschaftlichen Aufgaben kann auch eine medizinische Versorgung […]

Tagespflege alter Menschen

Der Begriff „Tagespflege“ beschreibt eine Betreuungsform sowohl in der Behinderten- als auch in der Altenpflege, die dann zur Anwendung kommt, wenn eine vollständige Versorgung aus eigener Kraft für den Betroffenen nicht möglich und zusätzliche Unterstützung gefragt ist. Gleichzeitig aber ist die Pflegebedürftigkeit ist nicht so hoch, dass eine 24-Stunden-Betreuung oder nächtliche Bereitschaft vonnöten wäre. Tagespflege […]

24-Stunden-Betreuung in der Altenpflege mit osteuropäischen Pflegekräften

Ein gewichtiges Argument für die Altenpflege im häuslichen Umfeld des Betroffenen ist, dass ihm seine vertraute Umgebung erhalten bleibt, was vieles erleichtert. So ist in Deutschland die häusliche Pflege durch Angehörige das häufigste Modell. Fortschreitende Krankheiten oder Demenz können dabei eine 24-Stunden-Betreuung unerlässlich machen, was die Familie des Pflegebedürftigen aber nicht selten an die Grenzen […]