Displaying posts categorized under

Pflegenotstand

Osteuropäische statt deutsche Pflegekräfte: Pflegenotstand bleibt auch nach Pflegereform

Politiker, Experten und Betroffene klagen seit langem über den Pflege-Notstand in Deutschland. Eine der wichtigen Fragen bleibt: wer leistet die Arbeit, wenn es um die Pflege geht: Pflegedienste, Angehörige oder Fachkräfte aus dem europäischen EU-Ausland?Die Zahlen beweisen, dass es ohne den Zustrom bsp. polnischen Pflegepersonals nicht gehen wird – und zwar auf lange Sicht. Die […]

Keine Pflegekräfte: Personalengpass im Gesundheits- und Pflegewesen

Es ist nicht neu: sollte sich an den aktuellen Rahmenbedingungen nichts ändern, dann zieht sich der Personalengpass im Gesundheits- und Pflegewesen noch bis weit in die 30er Jahre des 21. Jahrhunderts hin. “Bereits 2020 wären in den medizinischen Berufen dann 33.000 Vollzeitstellen unbesetzt, 2030 sogar 76.000.” (Welt-Online, 3.10.2012) Die Lage bei den Pflegekräften wird sich aber […]

Herausforderung Pflegekosten: wer soll die Heimpflege eigentlich bezahlen?

Geht man von Zahlen des Jahres 2011 aus, so lebten ca. 786 000 Pflegebedürftige in deutschen Pflegeheimen. Die Tendenz ist stark steigend, vom Pflegenotstand ist die Rede, denn die Zahl der einheimischen Pflegekräfte hält nicht mit, was den Pflegestandard seit geraumer Zeit in die öffentliche Diskussion geraten ließ. Zudem quält ein Thema die Betroffenen und […]

Polnische Pflegekräfte und Haushaltshilfen lindern Fachkräftemangel in Deutschland

Polnische Pflegekräfte und Haushaltshilfen wie ihre osteuropäischen Kolleginnen sind begehrt und aus der deutschen Pflegelandschaft nicht mehr wegzudenken. Es ist die Rede von mehr als 100.000 Pflegerinnen aus Polen, Tschechien und der Slowakei. Sie betreuen Demenzkranke, Schlaganfallpatienten und hilflose Menschen zu Hause. Die Preise für eine 24-Stunden-Betreuung variieren, sind aber im niedrigen vierstelligen Bereich zu […]

Osteuropäische Pflegekräfte als Rettung – Demografischer Wandel und Pflegenotstand

Ein wesentlicher Grund für den allseits konstatierten Mangel an Fachpflegekräften („Pflegekräftemangel“) in Deutschland liegt in der demographischen Entwicklung der letzten Jahrzehnte in Deutschland begründet. Nicht zuletzt dank der enormen Fortschritte in der Medizin hat sich die Bevölkerungspyramide stark verändert. Die Alten werden mehr, die Jugend ist proportional geschrumpft. Finanziert werden müssen die verlängerten Lebenszeiten trotzdem […]

Überblick über unsere Beiträge zur privaten und sozialen Pflege

Einige Beiträge sind schon zusammengekommen, von Pflegenotstand über Pflegekräfte bis zum Thema Pflegegeld. Hier ein Überblick über unsere bisherigen Posts   Herausforderungen in der privaten Altenpflege (Teil 2) | Informationen zur Privaten Pflege in Deutschland Herausforderungen bei einer privaten Altenpflege zuhause (Teil 1) Was ist und macht ein Ambulanter Pflegedienst? Was ist eigentlich ein Pflegeheim? […]

Konsequenzen der Pflegekräftemangel-Statistik

2009, 2010, 2011, 2012 und jetzt auch 2013: man weiß es, doch die Konsequenzen der Pflegekräftemangel-Statistik scheinen noch immer nicht in allen Köpfen angekommen zu sein: Ende 2011 waren, laut Statistischem Bundesamt, rund 952.000 Personen in der Altenpflege beschäftigt, davon rund 31 Prozent (291.000) bei ambulanten Pflegediensten und 69 Prozent (661.000) in Pflegeheimen. Hört sich […]

Pflegenotstand in Deutschland?

Als Pflegenotstand wird seit geraumer Zeit im deutschsprachigen Raum ein Zustand bezeichnet, der insbesondere auf einen eklatanten Personalmangel im Pflegebereich hinweist, aber auch auf mangelhafte Pflegequalität und unzureichende medizinische Versorgung zurückgeführt wird. So hat sich u.a. der Münchener Autor Claus Fussek in Büchern, Interviews, Gesprächsrunden und öffentlichen Auftritten mit der seines Erachtens menschenunwürdigen Verhältnissen in […]