Pflege und Caritas – Deutscher Caritasverband

Auch die Caritas, genauer gesagt, der Deutsche Caritasverband, Dachverband der organisierten Caritas (lateinisch für Nächstenliebe, Hochschätzung) und Wohlfahrtsverband der römisch-katholischen Kirche in Deutschland, engagiert sich als Teil der Liga der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Deutschland in der Altenpflege.

Die Caritas beschäftigt als größter privater Arbeitgeber in Deutschland als eingetragener Verein über 560.000 Mitarbeiter und zahlreiche ehrenamtliche Helfer.. Die Organisation umfasst mehr als 900 Einheiten, wovon die meisten davon ebenfalls als selbstständig eingetragene Vereine fungieren.

Gegründet wurde der Deutsche Caritasverband als Charitasverband für das katholische Deutschland am 9. November 1897 in Köln und ist heute in Freiburg beheimatet und wurde1916 erkannte von der Deutschen Bischofskonferenz als einheitlich geführte Organisation der Diözesan-Caritasverbände an, die es seit 1922 in jeder Diözese gibt (2014: 27 Diözesan-Caritasverbände).

Im sozialen Bereich ist die Caritas stark engagiert, so etwa über Malteser-Hilfsdienst, Raphaelswerk, Vinzenz-Verein und Bahnhofsmission. Im Verband katholischer Altenhilfe in Deutschland e. V. findet man die Interessenvertretung der katholischen Altenheime, Sozialstationen und Altenpflegeschulen in Deutschland mit aktuell 1133 Mitgliedseinrichtungen.

Die Caritas führt Krankenhäuser, Altenpflegeheime und Begegnungsstätten und engagiert sich auch in der Hospizarbeit und der Altenhilfe .

Die Caritas bietet auch 24 Stunden-Pflege an. Die Kosten für die 24-h-Dienstleistungen sollten Interessierte beim Dachverband oder einer speziellen Caritas-Einrichtung direkt erfragen.

http://www.vkad.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesverband_katholischer_Einrichtungen_und_Dienste_der_Erziehungshilfen

http://www.caritas.de

http://www.aok-pflegeheimnavigator.de

Leave a Response