Pflegemanagement-Award geht an Kathrin Lipp: Deutscher Pflegetag in Berlin

Parallel zu den Vorträgen beim 1. Deutschen Pflegetag in Berlin, der vom 23.-25. Januar 2014 stattfand, wurde im Saal B des Hotels der Pflegemanagement-Award vergeben, eine Initiative des Bundesverbands Pflegemanagement, die von Springer Medizin unterstützt wird. Der Award für Nachwuchsführungskräfte 2014 wurde zum dritten Mal verliehen und sah am Ende drei Preisträger.

Wie der Verband in einer Pressemitteilung (http://www.verbaende.com/news.php/Der-Bundesverband-Pflegemanagement-hat-gestern-Abend-die-Gewinner-des-Pflegemanagement-Awards-2014-fuer-Nachwuchsfuehrungskraefte-ge-kuert-Der-1-Platz-ging-an-Kathrin-Lipp?m=94244 ) mitteilte, gab es insgesamt fünf Preisträger.

Den dritten Platz belegten gemeinsam Saskia Beißer (Stationsleiterin der Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm gGmbH), Dorothea Fuchs (Pflegeleiterin im Evangelischen Krankenhaus Hubertus, Berlin) und Katja Stuschka (Pflegerische Zentrumsleiterin im Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf)wurden für ausgezeichnetes Engagement ausgezeichnet.

Lars Lipkowski heißt der Gewinner des 2. Platzes, der für detailliertes Fachwissen und Verdienste um die Verbesserung von Arbeitsabläufen ausgezeichnet und von Rüdiger Herbold, Vorstand bei ZeQ, gelobt wurde.

Den überragenden Schlusspunkt setzte die Verleihung des 1. Platzes an die 31-jährige Kathrin Lipp. Frau Lipp ist in der Oberpfalz für die Pflegedienstleitung am Universitätsklinikum Regensburg zuständig und überzeugte die Jury durch ihre Leistungen als Pflegedienstleitung mit rund 140 Planstellen sowie Arbeit an Projekten zur Organisationsentwicklung durch Ideenreichtum, Engagement und Motivation, wie der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbands Pflegemanagement, Peter Bechtel hervorhob. (http://www.gesundheit-adhoc.de/zeq-gratuliert-kathrin-lipp-zum-pflegemanagement-award-2014.html)

 

Leave a Response