Vermittlung einer Haushaltshilfe

Wenn aufgrund von Pflegebedürftigkeit Hilfe im Haushalt nötig wird, gibt es verschiedene Möglichkeiten, an Unterstützung zu gelangen – eine gute Vermittlungsagentur ist dabei sicherlich die einfachste. Einige von ihnen arbeiten sogar mit der ZAV (Zentrale Auslands- und Fachvermittlung) der Bundesagentur für Arbeit zusammen, um die nötigen Formalitäten für die Arbeitsaufnahme der meist polnischen Haushaltshilfen besonders rasch erledigen zu können. So kann bereits wenige Tage nach der Anfrage des Pflegebedürftigen eine Arbeitskraft entsandt werden, die möglichst vollständig die nötigen Anforderungen erfüllt.

Zu den typischen Aufgaben, die Haushaltshilfen übernehmen, gehören neben hauswirtschaftlichen Aufgaben wie Kochen, Putzen, Einkaufen und Waschen Hilfestellungen bei der Grundpflege wie beispielsweise Nahrungsaufnahme, Körperhygiene und Kleiderwechsel. Darüber hinaus ist den Betroffenen häufig auch die soziale Betreuung in Form von Spaziergängen, Vorlesen und Gesprächen wichtig.

Ein wichtiger Punkt bei der Vermittlung von Haushaltshilfen ist die Wahrung der gesetzlichen Regelungen: Stellt der Pflegebedürftige selbst die Hilfskraft ein oder ist sie bei einer polnischen Firma angestellt, gibt es nicht zu befürchten. Arbeitet die Haushaltshilfe aber selbstständig als Gewerbetreibende, liegt höchstwahrscheinlich Scheinselbstständigkeit vor, was Geldstrafen für beide nach sich zöge. Die Form des Arbeitsverhältnisses sollte also unbedingt im Vorfeld geklärt werden.

2 Responses to “Vermittlung einer Haushaltshilfe”

  1. Homepage says:

    … [Trackback]…

    […] Read More: privatepflege.org/vermittlung-einer-haushaltshilfe/ […]…

  2. Vermittlung einer Haushaltshilfe » Informationen zur Privaten Pflege in Deutschland

Leave a Response